Tag der Muttersprachen

Tag der Muttersprache
Gedenktag "Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit" von UNESCO am 21.02.2000 ins Leben ge
rufen

Plakat Tag der MutterspracheDie Landesarbeitsgemeinschaft der Dozenten für Gebärdensprache in Schleswig-Holstein e.V. bietet gemeinsam mit der AGFH Kiel e.V. eine interessante Veranstaltung im Kieler Gehörlosen-Zentrum an.
Am 24. Februar 2018 findet um 14:00 Uhr ein tolles Programm mit Gertrud Mally, Gerlinde Gerkens, Prof. Dr. Ulrich Hase, Simone Bräunlich, Andreas Costrau und Wolfgang Schmidt statt. Der Eintritt ist kostenlos und um das leibliche Wohl wird gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gesorgt. Alle sind herzlich Willkommen und mehr erfahrt ihr auf dem Plakat und dem Programmablauf.


Vortrag Schönstrom HU-Berlin

Dr. Krister Schönström (Stockholms universitet)
„Second language acquisition of sign language – A corpus based approach“

Unser Wissen über den Erwerb einer Gebärdensprache als Zweitsprache, also das Lernen einer neuen Sprache in einer anderen Modalität, ist derzeit nochbegrenzt. In den letzten Jahren hat allerdings ein Zuwachs an Forschung aus unterschiedlichen Perspektiven zu gebärdeten Sprachen als Zweitsprachen (L2) stattgefunden.

Sprachen: International Sign, Deutsche Gebärdensprache (DGS) und Deutsch

Mittwoch, den 17. Januar 2018, 16 - 18 Uhr; Hörsaal 2097 im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin; Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Info zum Gastvortrag

BDG-News Dezember

Bundesverband der Dozenten für Gebärdensprache e.V.

informiert:

  • Seminar des BDG e.V. - Gebärdensprachförderung gehörloser Kinder und ihre Eltern durch Hausgebärdensprachkurse -
    am 27. Januar 2018 mit Sandra Gogol im Gehörlosenzentrum in Bremen. 

    Hausgebärdensprachkurse für gehörlose Kinder und ihre Eltern sind derzeit gefragt. Immer mehr Gebärdensprachdozenten arbeiten in Familien mit hörgeschädigten Kindern. Die Finanzierung ist gesetzlich geregelt. Um die Arbeit als Hausgebärdensprachdozent geht es in dem Seminar. Der Bedarf ist groß, deshalb werden Qualifizierungsmaßnahmen und der berufliche Austausch zur Selbstreflektion sowie Weiterentwicklung immer mehr wichtig.

    Termin in Bremen 27.01.2018: Anmeldeschluß ist der 15. Januar 2018

    Seminar Info und Anmeldung